Zulassung

Mit einem guten oder sehr guten Bachelor-Abschluss in einem Informatik-Studiengang haben Sie beste Chancen, zum Master-Studiengang Angewandte Informatik zugelassen zu werden. Über die Zulassung entscheidet die Hochschule auf Vorschlag einer Auswahl­kommission.

Wenn Sie in Ihrem Bachelor-Studium weniger als 210 cp (credit points - Leistungspunkte) erworben haben, z.B. in einem sechs­semestrigen Bachelor-Studium, müssen Sie die fehlenden Leistungs­punkte nachholen. Sie haben damit bis zum Beginn der Master-Arbeit im dritten Semester Zeit. Geeignete Lehr­veranstaltungen hierfür werden Ihnen von der Auswahl­kommission vorgegeben.

Wenn Sie keinen Informatik-Abschluss haben, sondern ein verwandtes Fach studiert haben, entscheidet die Hochschule auf Vorschlag der Auswahl­kommission darüber, ob Sie zum Master-Studiengang Angewandte Informatik zugelassen werden und ob Sie gegebenenfalls bestimmte Informatik-Lehrveranstaltungen nachholen müssen.

Die genauen Bedingungen zur Zulassung finden Sie in der Prüfungs- und Studienordnung.

 

Zurück

 

Aktuelles

Erstsemester-Begrüßung

Die Erstsemester-Begrüßung findet am Mo. den 12.10. um 15 Uhr o...

Vorkurs Programmieren

Falls Sie nur wenig oder gar keine Erfahrung im Programmieren h...

Aktuelles lesen

Jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich für den Master-Studiengang Angewandte Informatik
an der Hochschule Flensburg.

Zur Online-Bewerbung ...

Bewerbungsschluss ist am 20. August 2020.