Lehrveranstaltungen in der Informatik

IT Venture Design

Prof. Dr. S. Gajek

zurück zurück

Inhalt

Forschung und Entwicklung ist nicht nur von reinem akademischen Interesse, sondern kann auch die Grundlage für eine Technologie-Innovation legen. Diese kann in ein Deep-Tech-Produkt transferiert werden, das ein Start-Up kommerziell verwertet. In der Veranstaltung haben Studenten die risikolose Möglichkeit, in einem Team ihre eigene Idee zu inkubieren, sie prototypisch zu implementieren und die Grundlage für ein Venture zu schaffen. Sie lernen dabei die einzelnen Phasen des Venture Designs kennen

  • Team Building
  • Ideation, Design Thinking mit Fokus auf High Tech
  • Prototyping
  • Business Modellig
  • Business Development
  • Venture Capital
  • Venture Operation

Die Veranstaltung ist offen für Studenten aller Studiengänge, insbesondere der Wirtschaftswissenschaften, um neben der Implementierung des Prototypens ein passendes Geschäftsmodell zu erarbeiten.

Organisation

Workshop  4-std.

Sprache: deutsch

Präsenzstudium: 60 h, Eigenstudium: 120 h
Gesamtaufwand: 180 h

Leistungspunkte (credit points): 6

Vorbedingungen: keine

Prüfung: PL

Lernziele

Sie haben ein Verständnis von Venture Design mit Fokus auf IT-Security. Sie können ein Problem identifizieren, eine Lösung erarbeiten, ein Produkt in Form eines Prototypen entwickeln, die Wirtschaftlichkeit der Lösung analysieren und die Idee potentiellen Interessenten vorstellen.

Literatur

ACM: Tagungsbände ACM Computer and Communication Security.

C. Gordon, John E. McNamara: High-tech Ventures: The Guide For Entrepreneurial Success. Basic Books (1991)

IEEE: Tagungsbände IEEE Security and Privacy.

J.L. Nesheim: High Tech Start Up, Revised and Updated: The Complete Handbook For Creating Successful New High Tech Companies. Free Press (2000)